Schwalben willkommen
– NABU-Untertaunus vergibt Artenschutzauszeichnung -

 

Bad Schwalbach/Untertaunus – Bereits zum vierten Mal zeichnete der NABU-Untertaunus Menschen aus, die oft mit viel Engagement den Schwalben ein Zuhause bieten und so die Wohnungsnot der eleganten Flieger lindern. Insgesamt fünf Hausbesitzer konnten die Artenschutzauszeichnung jetzt entgegen nehmen.

In diesem Jahr wurden Beate Borchers/Heidenrod-Algenroth, Bianca Dienst/Hohenstein-Born, Familien Fraund/Taunusstein-Hambach, Anneliese Haupt/Bad Schwalbach und Brigitte Gützkow/Bad Schwalbach-Lindschied ausgezeichnet. Sie erhielten eine Plakette, die nicht nur das Haus und seine Bewohner als schwalbenfreundlich ausweist, sondern auch andere Menschen anregen soll, es ihnen gleich zu tun. Dazu Uwe Müller vom NABU-Untertaunus „Mit dieser wichtigen Unterstützung in vielen Ortschaften im Untertaunus ist es möglich, den Schwalben auch in Zukunft eine artgerechte Ansiedlung zu ermöglichen und sich jedes Jahr aufs Neue auf die Rückkehr der Flugkünstler zu freuen.“

Download
Auszeichnung Schwalbenfreundliches Haus 2013
Artenschutzauszeichnung 2013
Auszeichnung+Schwalbenfreundliches+Haus+
Adobe Acrobat Dokument 24.0 KB